Beschreibung

Das Gewerbeamt bearbeitet Gewerbean-, Gewerbeum- und Gewerbeabmeldungen sowie Reisegewerbekarten und erteilt gewerberechtliche Erlaubnisse. Es stellt Bescheinigungen für anlassbezogene, vorübergehende Gaststätten nach § 2 BbgGastG aus und ist für die Festsetzung von Märkten und Volksfesten verantwortlich.

>>> Viele Formalitäten können Sie auch über das Portal des Einheitlichen Ansprechpartners abwickeln. <<<

Sprechzeiten:

Dienstag: 09:00 – 12:00 und 13:30 – 18:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 – 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Gebühren

  • Gewerbeanmeldung (natürliche Person): 26,00 €
  • Gewerbeanmeldung (juristische Person): 31,00 €
  • für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter einer juristischen Person: 13,00 €
  • Gewerbeummeldung: 20,00 €
  • Gewerbeabmeldung: gebührenfrei
  • Ausschank alkoholischer Getränke für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter (zusätzlich zur Anmeldegebühr oder im Falle einer Erweiterung): 8,00 €
  • Bescheinigung des Empfangs der Anzeige eines vorübergehenden Gaststättengewerbes (Gagev): 28,00 €

Benötigte Unterlagen

  • gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass des Antragstellers
  • ggf. Auszug aus dem Handelsregister/notariell beurkundeter Gesellschaftsvertrag
  • ggf. Mietvertrag für die Betriebsstätte

zusätzlich bei beantragter Ausschankerlaubnis oder überwachungsbedürftigem Gewerbe gemäß § 38 GewO: 

  • behördliches Führungszeugnis (bei jur. Person für jeden gesetzlichen Vertreter)
    zu beantragen beim Einwohnermeldeamt
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister*
    zu beantragen beim Einwohnermeldeamt
  • Bescheinigung in Steuersachen des Finanzamtes*

*bei juristischen Personen: für die juristische Person und alle gesetzlichen Vertreter

Abhängig von der ausgeübten Tätigkeit sind weitere Unterlagen notwendig. Wenden Sie sich zur Klärung an Ihren im Kontakt genannten Ansprechpartner.

Formulare

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast